Aktuelles

Tag des Wassersports 2020 fällt aus
Eigentlich würde in diesem Jahr der 40. Tag des Wassersports stattfinden. Aber nun kommt alles anders!
Da niemand von uns sagen kann, welche Entwicklung die Corona-Pandemie nach den Sommerferien nehmen wird und wie die Schulen in ihren Regelbetrieb zurückfinden werden, scheint es nicht sinnvoll eine Schulsportveranstaltung, wie den Tag des Wassersports einige Wochen nach Schulstart stattfinden zu lassen. Und schon gar nicht eine Jubiläumsveranstaltung, der wir gerne einen würdigen Rahmen geben möchten und an der alle Schüler*innen, Ehemaligen, Lehrer*innen, Helfer*innen und Vereinsvertreter*innen mit einem guten Gefühl und Gewissen teilnehmen können sollten.
Deshalb haben wir uns schweren Herzens entschlossen, dass es in 2020 keinen Tag des Wassersports geben wird!
In 2021 hoffen wir wieder durchstarten zu können und ein tolles sportliches Jubiläum am Unterbacher See feiern und austragen zu können.

 

Nach Erlass des Ministeriums für Schule und Bildung vom 24. März 2020 sind unabhängig von der Dauer des derzeit ruhenden Schulbetriebes alle schulischen Veranstaltungen an außerschulischen Lernorten (zum Beispiel der Besuch sportlicher Veranstaltungen) bis zum Ende des aktuellen Schuljahres nicht mehr möglich. Damit entfallen alle schulsportlichen Veranstaltungen außerhalb der Schule bis zu den Sommerferien. Auf eine Ergänzug der nachstehenden Auflistung wird verzichtet.

 

Der Ausschuss für den Schulsport hat alle seine Veranstaltungen bis zu den Sommerferien abgesagt

Veranstaltungen des AfS Düsseldorf:
Schwimmen 3. und 4. Klassen: Mittwoch, 29. April 2020
Schwimmen 1. und 2. Klassen: Donnerstag, 14. Mai 2020
Vorrunde Jan-Wellem-Pokal: Mittwoch, 27. Mai 2020
Endrunde Jan-Wellem-Pokal: Mittwoch, 17. Juni 2020
Regierungsbezirksvorrunde Feldhockey WK III am 11. Mai
Mannschaftsmeisterschaften in der Leichtathletik der Regionalgruppe D am 28. Mai
Stadtmeisterschaft Tennis WK IV
Stadtmeisterschaft Beachvolleyball
Endrunde um die Stadtmeisterschaft im Fußball Jungen WK Ib

Weiterhin sind betroffen:
Osterferien-Schwimmkurse “NRW kann schwimmen” des DRK
Schultennispokal für die Grundschulen am 1. April des Tennis-Bezirk
Grundschulcup der Mädchen am 26. Mai

Darüber hinaus gibt es sicher noch Veranstaltungen Dritter, die abgesagt werden von denen uns aber keine Informationen vorliegen.

Durch die Landesstelle für den Schulsport wurden die Bezirksmeisterschafen und Landesfinalveranstaltungen des Landessportfestes der Schulen bis zum 17. Mai abgesagt.
Somit erweitert sich die Liste der abgesagten Veranstaltungen um die anderer AfS:
Landesmeisterschaft Schwimmen WK IV
Landesmeisterschaft Schwimmen WK II und III
RB- Meisterschaft Judo: 31.3. in Duisburg
RB-Vorrunde Tennis in Neuss
RB-Vorrunde Fußball WK IV: 23.4. in Remscheid
RB-Vorrunde Fußball Mädchen: 5.5. in Remscheid
RB-Vorrunde Fußball Jungen: 7.5. in Remscheid
RB-Finale Jungen und Mädchen WK IV: 12.5. in Remscheid

 

Basketball
Im Landesfinale der Basketball Jungen WK II wurde das Team der International School Vize-NRW-Meister. Dabei hat die Mannschaft das Finalspiel nur ganz knapp mit einem Punkt Differenz verloren und damit knapp den Einzug ins Bundesfinale verpasst. Die Mädchen WK III der International School belegten den 5. Platz im Landesfinale.

Jan-Wellem-Pokal 2020

Das Teilnehmerfeld des diesjährigen Jan-Wellem-Pokals ist bereits einen Tag nach Ausschreibung voll besetzt. Die Schulen die jetzt noch ein Team melden, können nur noch auf eine Warteliste gesetzt werden.

Basketball
Die International School hat mit zwei Teams das Landesfinale im Basketball der Schulen erreicht. Am 3.3. spielen die Mädchen WK III um den Einzug ins Bundesfinale “Jugend trainiert” und am 4.3. die Jungen WK II.

Basketball
In der WK I wurde das Humboldt-Gymnasium sowohl bei den Mädchen als auch bei den Jungen Stadtmeister.

Volleyball
Die Lore-Lorentz-Schule konnte in der WK I sowohl die Stadtmeisterschafte der Mädchen als auch der Jungen für sich entscheiden.

Landesfinale der Mädchen am 29.1.2020
Landesfinale der Jungen und Jugend trainiert für Paralympics am 30.1.2020

Die Landesfinalveranstaltungen wurden einmal mehr im Deutschen Tischtenniszentrum in Düsseldorf ausgetragen. Dort haben sich die folgenden Schulmannschaften für das Bundesfinale “JUGEND TRAINIERT” qualifiziert.

Mädchen WK II: St. Pius-Gymnasium, Coesfeld Teilnehmer und Ergebnisse
Mädchen WK III: St. Pius-Gymnasium, Coesfeld Teilnehmer und Ergebnisse
Para JtfP: Schule Am Weserbogen, Bad Oeynhausen Teilnehmer und Ergebnisse
Jungen WK II: Lessing-Gymnasium, Düsseldorf Teilnehmer und Ergebnisse
Jungen WK III: Ev. Stiftische Gymnasium, Güterloh Teilnehmer und Ergebnisse

Schach
Die Stadtmeisterschaften der Düsseldorfer Schulen im Schach fanden am 27. Januar im Schloß-Gymnasium Benrath statt. 25 Schulmannschaften starteten in den 4 Wettkampfklassenl.
Stadtmeister wurden:
WK I: Rudolf-Steiner-Schule
WK II: Schloß-Gymnasium Benrath
WK III: Comenius-Gymnasium
WK IV: Humboldt-Gymnasium I

Fußball
Das Endspiel um die Stadtmeisterschaft in der Wettkampfklasse III hat das Lessing-Gymnasium gegen das Max-Planck-Gymnasium für sich entscheiden können.

Badminton
Die Stadtmeisterschaft im Badminton der WK I gewann die Mannschaft des*Theodor-Fliedner-Gymnasiums*

Handball
Im Regierungsbezirksfinale belegte das Lessing-Gymnasium mit den Jungen WK II einen guten zweiten Platz. Das Team musste sich nur dem Konkurrenz aus Wuppertal geschlagen geben.

Volleyball
Bei der RB-Vorrunde im Volleyball der WK III haben sich die Mädchen der International School als Sieger fürs Regierungsbezirksfinale in Essen qualifiziert. Das Gymnasium Gerresheim belegtebei den Jungen Team den zweiten Platz.

Basketball
RB-Vorrunde im Basketball der Mädchen WK III endete mit diesen Platzierungen:
1. International School Düsseldorf (qualifiziert fürs RB Finale am 11.2. in Hilden)
2. Alexander-von Humboldt-Gymnasium, Rhein-Kreis Neuss
3. Freiherr-vom-Stein-Gymnasium, Düsseldorf
4. Max-Planck-Gymnasium, Düsseldorf
5. Internatioanl School on th Rhine, Rhein-Kreis Neuss

Volleyball
RB-Vorrunde Volleyball WK II 2003 – 2006:
Die Mädchen der International School gewinnen gegen das Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium aus Remscheid und qualifiziert sich damit fürs RB-Finale im Februar in Essen.
Die Jungen vom Theodor-Fliedner-Gymnasium gewinnen zwei hart umkämpfte Begegnungen gegen die Teams aus Solingen und Remscheid und starten somit ebenfalls im RB-Finale.

Tischtennis
Regierungsbezirksfinale am 16.12. in Düsseldorf
Regierungsbezirksmeister wurden:
Mädchen WK II: Ernst-Moritz-Arndt-Gymnasium, Remscheid Teilnehmer und Ergebnisse
Mädchen WK III: Gesamtschule Meiderich, Duisburg Teilnehmer und Ergebnisse
Jungen WK II: Lessing-Gymnasium, Düsseldorf Teilnehmer und Ergebnisse
Jungen WK III: Helmholtz-Gymnasium, Essen Teilnehmer und Ergebnisse

Fußball
Das Goethe-Gymnasium ist Stadtmeister der Jungen WK II.

Basketball
In der Regierungsbezirksvorrunde setzte sich die International School in der eigenen Sporthalle sowohl mit der WK II Jungen-Mannschaft, wie auch mit dem WK III-Team der Jungen durch. Beide Mannschaften stehen damit im Regierungsbezirksfinale am 5.2.2020 in Krefeld.

Volleyball
Bei den Stadtmeisterschaften im Volleyball der Wettkampfklassen II und III im Theodor-Fliedner-Gymnasium haben sich folgende Schulteams für die Vorrunde des Regierungsbezirks qulifiziert:
WK II Mädchen: International School
WK II Jungen: Theodor-Fliedner-Gymnasium
WK III Mädchen: International School

Basketball
Das Humboldt-Gymnasium ist Stadtmeister Mädchen WK II.
Im Finale der RB-Vorrunde unterlag die Mannschaft den Schülerinnen des Gymnasiums Jüchen aus dem Rhein-Kreis Neuss.

Basketball
Die Basketball Jungen haben ihre Stadtmeisterschaften in der WK II und WK III ausgespielt. Die International School hat sich in beiden Wettkampfklassen durchgesetzt und wird am 12.12. in der eigenen Halle mit beiden Teams um den Einzug ins Regierungsbezirksfinale kämpfen.

Handball
Sowohl bei den Jungen WK II als auch Jungen WK III hat sich das Lessing-Gymnasium durchgesetzt und vertritt mit beiden Teams Düsseldorf auf der nächste Runde am 18.12. in Solingen.
Bei den Mädchen gab es leider keine Konkurrenz.

Badminton
Das St. Ursula-Gymnasium gewann die Stadtmeisterschaft der WK II, während sich das Theodor-Fliedner-Gymnasium bei den jüngeren Schüler*innen der WK III durchsetzte. Für beide Mannschaften geht es im Februar in der Vorrunde des Regierungsbezirks Düsseldorf weiter.

Tischtennis
Im Schuljahr 2019/2020 gibt es folgende Stadtmeister im Tischtennis:
Jungen WK II: Lessing-Gymnasium
Jungen WK III: Lessing-Gymnasium
Jungen WK IV: Wim-Wenders-Gymnasium

Die WK II und III spielen weiter im Regierungsbezirk, dessen Vorrunde am 27.11. in Remscheid stattfindet. Dort wird auch ein WK III Mädchen Team des Lessing-Gymnasiums an den Start gehen, das auf Stadtebene keine Kokurrenz hatte.

Tennis – Marie-Curie-Gymnasium 2. im Bundesfinale
Beim Bundesfinale von “JUGEND trainiert” in Berlin wurde das Jungen WK III Team des Marie-Curie-Gymnasiums Vizemeister der Schulen!

Tag des Wassersports 2019
Am 27. September fand zum 39. Mal der Tag des Wassersports auf dem Unterbacher See statt. Segler, Kanuten und Ruderer stellten insgesamt 184 Bootsbesatzungen, die für ihre Schulen starteten.

Fechten
Bezirksmeisterschaft der Schulen an der Friedrich-Albert-Lange-Schule in Solingen
Termin: 8. November 2019
Meldeschluss: 1.11.2019
Ausschreibung
Meldebogen

Tennis
Die ersten Stadtmeisterschaften im Schuljahr 2019/2020 sind ausgespielt. Stadtmeister bei den älteren Mädchen der WK I wurde das Comenius-Gymnasium. In der WK II siegte bei den Mädchen das Theodor-Fliedner-Gymnasium und bei den Jungen das Suitbertus-Gymnasium. Das Theodor-Fliedner-Gymnasium setzte sich in der WK III bei den Mädchen und Jungen durch und wird damit im nächsten Frühjahr die Stadt Düsseldorf mit drei Teams im Regierungsbezirk vertreten.

 

Tag des Wassersports am 27.9.2019
Bis zum 20.9.2019 kann zu den Rennen im Segeln, Kanu und Rudern gemeldet werden.
Die Anmeldungen erfolgen online
Teilnahmeberechtigt sind alle Schülerinnen und Schüler Düsseldorfer Schulen, sowie der Schulen in Nachbargemeinden, die in Düsseldorf Wassersport betreiben.
Die Altersbeschränkungen für die einzelnen Rennen sind dem unten stehenden Ablauf zu entnehmen.
Ausschreibung und weitere Unterlagen

Schuljahr 2019/2020
Mannschaftswettkämpfe für die weiterführenden Schulen
Die Vorbereitungen für das Landessportfest der Schulen 2019/2020 laufen an.
Die Mannschaftsmeldungen für die Düsseldorfer Schulen erfolgen in drei Schritten:

Meldungen bis 5. Juli 2019: Fußball Jungen WK I, WK II WK III und Fußball Mädchen WK I sowie Tennis WK I, WK II und WK III
Die Spielrunden im Tennis werden kurz nach den Sommerferien ausgetragen. Der Spielplan wird den benannten Verantwortlichen zum Beginn des Schuljahres vorliegen. Für die Teilnahme im Tennis ist eine fristgerechte Meldung zwingend erforderlich.
Über den Austragungsmodus für die Fußball-Stadtmeisterschaften wird nach Vorliegen der Meldungen entschieden. Für Fußball Jungen WK I kann jede Schule nur ein Team melden: WK Ia oder WK Ib. Die Spielpläne werden auch hier den benannten Verantwortlichen übermittelt.
Meldebogen 1

Meldungen bis 6. September 2019: Badminton, Basketball, Gerätturnen, Handball, Tischtennis und Volleyball
Meldebogen 2

Meldungen bis 10. Januar 2020: Beachvolleyball WK II, Fußball Mädchen WK II und WK III, Fußball WK IV
Jungen und Mädchen, Golf, Feldhockey WK III, Judo, Schwimmen, Tennis WK IV
Meldebogen 3

 

Tennis
Die Jungen WK III vom Marie-Curie-Gymnasium sind siegreich durch alle Tennisbegegnungen gegangen und haben sich damit für das Bundesfinale “JUGEND trainiert” im September qualifiziert.
Herzlichen Glückwunsch!

 
 

Ausschuss für den Schulsport

In Nordrhein-Westfalen gibt es 53 Ausschüsse für den Schulsport in den kreisfreien Städten und in den Kreisen.

Zu den Hauptaufgaben des Ausschusses für den Schulsport gehört die Initiierung, Koordination und Leitung des Landessportfestes der Schulen, die Abwicklung des Antragsverfahrens im Rahmen der Förderung von Schulsportgemeinschaften, die Umsetzung verschiedener Landesprogramme sowie die Durchführung weiterer Schulsportveranstaltungen in Düsseldorf.

Der Ausschuss für den Schulsport ist keine kommunale Einrichtung. Dennoch ist er auf eine enge Verzahnung mit der Stadtverwaltung angewiesen. Diese schafft die notwendigen Rahmenbedingungen (Personal, Räumlichkeiten, Sachkosten, usw), ohne die eine effektive Umsetzung der Aufgaben im außerunterrichtlichen Schulsport sowie im schulsportlichen Wettkampfwesen kaum möglich wäre.

Einen Überblick über das Wettkampfangebot und die Wettkampfbestimmungen gibt die Broschüre Schulsport-Wettkämpfe in Nordrhein-Westfalen, Schuljahr 2019/2020
Die Wettkampfbestimmungen auf Stadtebene können in einzelnen Punkten abweichen.